ENTWICKLUNGS-PIPELINE

Die Behandlung von Patienten mit chronischen und schweren Erkrankungen nachhaltig verändern


Die klinische Pipeline von Camurus ist eine ausgewogene Mischung aus internen Programmen und Kooperationen mit externen Partnern – von der frühen bis zur späten Entwicklungsphase. Unsere innovativen Prüfpräparate sollen wichtige Bereiche mit hohem medizinischem Bedarf adressieren. Ziel ist, den Alltag der Patienten entscheidend zu verändern – durch Verbesserung der Behandlungsergebnisse, Lebensqualität und somit der langfristigen Wiederherstellung der Gesundheit.

 

ENTWICKLUNGS-PIPELINE

Die Behandlung von Patienten mit chronischen und schweren Erkrankungen nachhaltig verändern


Die klinische Pipeline von Camurus ist eine ausgewogene Mischung aus internen und externen Programmen – von der frühen bis zur späten Entwicklungsphase. Unsere innovativen Prüfpräparate sollen wichtige Bereiche mit hohem medizinischem Bedarf adressieren. Ziel ist, den Alltag der Patienten entscheidend zu verändern – durch Verbesserung der Behandlungsergebnisse, Lebensqualität und somit der langfristigen Wiederherstellung der Gesundheit.

Pharmaceuticals

Buvidal® (CAM2038) q1w Opioid dependence
Approved

Buvidal® (CAM2038) q4w Opioid dependence
Approved

Brixadi (CAM2038) q1w Opioid dependence
Tentative approval

Brixadi (CAM2038) q4w Opioid dependence
Tentative approval

CAM2038 q1w Chronic pain
Phase 3

CAM2038 q4w Chronic pain
Phase 3

CAM2029 Acromegaly
Phase 1-2

CAM2029 Neuroendocrine tumors
Phase 1-2

CAM2032 Prostate cancer
Phase 1-2

CAM4072 Genetic obesity
Phase 1-2

CAM2043 PAH³
Phase 1-2

CAM2047 CINV¹
Phase 1-2

CAM2048/2058 Postoperative pain & PONV²
Phase 1-2

1) Chemotherapy induced nausea and vomiting, 2) Postoperative nausea and vomiting. 3) Pulmonary arterial hypertension.

Medical device

episil® Oral mucositis
Market

 

CAM2029 WACHSTUMSHORMONSTÖRUNGEN

Verbesserung der Behandlung von Patienten mit Akromegalie und NET


Somatostatin-Analoga sind die Grundlage der Behandlung von Patienten mit Akromegalie und einer effektiven Symptomkontrolle von Patienten mit neuroendokrinen Tumoren (NET).

CAM2029 WACHSTUMSHORMONSTÖRUNGEN

Verbesserung der Behandlung von Patienten mit Akromegalie und NET

Somatostatin-Analoga sind die Grundlage der Behandlung von Patienten mit Akromegalie und einer effektiven Symptomkontrolle von Patienten mit neuroendokrinen Tumoren (NET).


Das Prüfpräparat CAM2029 wird für die Behandlung von Akromegalie und neuroendokrinen Tumoren entwickelt. Die Entwicklungsziele sind eine einfache Verabreichung, deutlich erhöhte Bioverfügbarkeit und verbesserte Wirksamkeit gegenüber den derzeit verfügbaren Therapien.

Das Prüfpräparat CAM2029 ist eine Fertigspritze zur subkutanen Depot-Injektion von Octreotid und basiert auf der FluidCrystal® Technologie von Camurus. Vor der einfachen und anwendungsfreundlichen Verabreichung, die auch durch den Patienten erfolgen kann, ist keine Rekonstitution erforderlich.

Prüfpräparat CAM2029 – Wichtige Zielattribute

  • Subkutanes, lang wirksames Octreotid
  • Schneller Wirkeintritt – therapeutische Plasmaspiegel werden einen Monat aufrechterhalten
  • Gebrauchsfertige Fertigspritzen zur einfachen Selbstverabreichung
  • Kompatibel mit Autoinjektoren
  • Hohe Bioverfügbarkeit
 
 

CAM2038 CHRONISCHE SCHMERZEN

Rund um die Uhr Linderung chronischer Schmerzen


Chronische Schmerzen sind ein globales Gesundheitsproblem, das zu einer Verschlechterung des allgemeinen Gesundheitszustands, verminderter Lebensqualität und Arbeitsfähigkeit sowie zu Abhängigkeit und Fehlgebrauch starker Opioide führt.

CAM2038 CHRONISCHE SCHMERZEN

Rund um die Uhr Linderung chronischer Schmerzen

Chronische Schmerzen sind ein globales Gesundheitsproblem, das zu einer Verschlechterung des allgemeinen Gesundheitszustands, verminderter Lebensqualität und Arbeitsfähigkeit sowie zu Abhängigkeit und Fehlgebrauch starker Opioide führt.


Das Prüfpräparat CAM2038 basiert auf der von Camurus entwickelten FluidCrystal® Injektionsdepot-Technologie. Mehrere Dosisstärken zur einmal wöchentlichen oder einmal monatlichen Verabreichung könnten eine individuelle Behandlung von Patienten mit chronischen Schmerzen ermöglichen.

Das Prüfpräparat CAM2038 wird mit dem Ziel entwickelt
, eine Schmerzlinderung rund um die Uhr zu erreichen und gleichzeitig das Risiko von Atemdepressionen und tödlichen Überdosen im Zusammenhang mit µ-Opioid-Agonisten wie Morphium, Oxycodon und Fentanyl zu verringern. Die Eigenschaften des Prüfpräparats CAM2038 entsprechen den Attributen, die in Leitlinien und Empfehlungen für die Behandlung chronischer Schmerzen genannt sind – d.h. die Kombination aus lang-wirksamer Analgesie und dem reduzierten Risiko von Fehlgebrauch, Missbrauch und Abzweigung.

Prüfpräparat CAM2038 – Wichtige Zielattribute

  • Schmerzlinderung rund um die Uhr
  • Dosisproportionale Langzeit-Verfügbarkeit von Buprenorphin
  • Verbesserte Adhärenz
  • Reduzierte Anwendungshäufigkeit
  • Reduziertes Risiko von Fehlgebrauch, Missbrauch und Abzweigung
  • Reduziertes Risiko einer Überdosierung im Vergleich mit µ-Opioidrezeptor-Agonisten

Einstufung durch die US-DEA als „Schedule 3“ – Medikament mit mittlerem bis niedrigem Abhängigkeitsrisiko

 
 

CAM2032 PROSTATAKREBS

Einfache und anwendungsfreundliche Langzeitbehandlung von Prostatakrebs


Hormontherapien gegen Prostatakrebs mit Gonadotropin- freisetzenden Hormonagonisten wie Leuprolid sind etablierte Therapien, die darauf abzielen, den Testosteronspiegel zu senken und dadurch das Wachstum von Krebszellen zu hemmen.

CAM2032 PROSTATAKREBS

Einfache und anwendungsfreundliche Langzeitbehandlung von Prostatakrebs

Hormontherapien gegen Prostatakrebs mit Gonadotropin- freisetzenden Hormonagonisten wie Leuprolid sind etablierte Therapien, die darauf abzielen, den Testosteronspiegel zu senken und dadurch das Wachstum von Krebszellen zu hemmen.


Das Prüfpräparat CAM2032 mit dem Wirkstoff Leuprolid wird für die Behandlung von Prostatakrebs entwickelt. Weitere potenzielle Anwendungsgebiete für CAM2032 könnten frühzeitige Pubertät, Störungen der Geschlechtsidentität und Endometriose sein. Das Prüfpräparat ist eine subkutane Depot-Injektion und basiert auf der FluidCrystal® Technologie von Camurus. Die gebrauchsfertige Fertigspritze mit kleinem Injektionsvolumen soll Patienten die einfache subkutane Selbstinjektion ermöglichen. Angestrebt wird eine Wirkdauer von einem Monat.

CAM2032 – Wichtige Zielattribute

  • Komfortable Selbstinjektion durch den Patienten
  • Langzeitwirkung
  • Kleines Injektionsvolumen und dünne Injektionsnadel (27G)
  • Kompatibel mit Autoinjektoren
  • Herstellung nach Standardprozessen
 

Camurus AB Ideon Science Park. SE-223 70 Lund, Sweden. Visiting address Sölvegatan 41 A. 223 62 Lund, Sweden.
Phone: +46 46 286 57 30 Fax: +46 46 286 57 39 Email Addresses General enquiries: info@camurus.com
Business Development: busdev@camurus.com Media: media@camurus.com Investor Relations ir@camurus.com